Schwimmteiche

Schwimmteiche

Beratung, Material & Abdichtung seit mehr als 39 Jahren

Begrünte Dächer

Begrünte Dächer

Leben im Einklang mit der Natur

Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz

Fleißige Helfer für Gewächshaus & Garten

Kundenservice

Service & Bestellannahme: Mo.-Fr. von 7:30 bis 16:30 Uhr
04323-9010-0 (Teiche, Dächer, Technik & Zäune) 04326-9861-0 (Pflanzenschutz, Nützlinge & Saatgut)

SOZIALE NETZWERKE

Teilen Sie unsere Seite in Ihrem Profil

Teiche, Tümpel, Weiher

Teiche, Tümpel, Weiher (396)

Die im Archiv abgelegten Beiträge wurden aus technischen Gründen dem ADMIN zugeordnet.
Der Autor ist: willy

hilfeeeeeeeeeeee ich habe mir einen kleinen Teich angelegt ca250l mit Goldfischen ich habe Kies drin und einen kleinen Springbrunnen leider habe ich Algen ohne ende jetzt habe ich eine Muschel drin die 40l filtern soll hilft aber nicht was kann ich da machen????
Die im Archiv abgelegten Beiträge wurden aus technischen Gründen dem ADMIN zugeordnet.
Der Autor ist: Torsten

Hallo, Teichgröße ca. 180 qm, im trocken Brandenburg (Niederschläge sind im Sommer eher selten, dafür ist aber die Sonneneinstrahlung sehr intensiv). Der Teich muss also permanent mit Trinkwasser/ Chlorwasser aufgefüllt werden Ich stelle mir vor einen Brunnen bauen zu lassen, der meinen Teich stetig aber langsam am Tag mit Wasser auffüllen soll. Dieser Brunnen soll zunächst eine Art künstliche langsam fließende Quelle/Bachlauf, ca. 10m lang, permanent speisen Die Brunnenpumpe wiederum soll über Solarzellen gesteuert werden. Der Effekt wäre, bei stärkerer Sonneneinstrahlung würde mehr kühles Nass in den Teich gelangen. Bei zu viel Wasser könnte das Wasser an der anderen Seite des Teiches auch wieder ins Erdreich versickern ... So mein Plan. Der Brunnenbauer sagte mir, dass Wasser in unserer Gegend sehr eisenhaltig ist und somit auch Ablagerungen hervorrufen würde. Was kann man gegen das zuviel an Eisen tun, spricht generell etwas gegen mein Vorhaben?
Die im Archiv abgelegten Beiträge wurden aus technischen Gründen dem ADMIN zugeordnet.
Der Autor ist: Torsten

Wer hat Ahnung davon? Ich hatte mir letztes Jahr einige dieser Pflanzen gekauft, gehandelt wurden sie in kleinen Plastikbehältern, ohne Wurzeln 8gartenmarkt). Leider lösten sich alle nach ca. 3 Wochen im Teich auf, was mache ich falsch, was muss man beachten? Ich finde diese Pflanzen in der Natur sehr schön, hätte sie auch gern in meinem Teich, wer kann helfen? Danke für die Tipps.
Die im Archiv abgelegten Beiträge wurden aus technischen Gründen dem ADMIN zugeordnet.
Der Autor ist: Torsten

Für mich schön, für meine Frau schön, der linke Nachbar hat auch einen (kleinen) Teich, der rechte Nachbar hat keinen Teich. Momentan wird es immer "schlimmer". Es ist nur eine Frage der Zeit bis der Geduldsfaden reißt. Quaken die Frösche den ganzen Sommer, Tag und Nacht, durch? Kann man das Quaken einschränken (Vogelscheue?) Wer hat Tipps) danke. P.S. ich liebe Frösche, würde sie aber auch behutsam in einen anderen "Wildteich" in unsere Nähe umsetzen. Wir wohnen in einer Einfamielenhaussiedlung im trockenen Brandenburg. Regen ist hier rar wie in der Wüste. Ich habe das Gefühl, dass wir so`ne Art Oase sind, auf 180m2 Teich ca. 40 Frösche.
Die im Archiv abgelegten Beiträge wurden aus technischen Gründen dem ADMIN zugeordnet.
Der Autor ist: Anton

Der gute Tag! Mich interessiert die Technologie der Herstellung der Hydroisolation aus dem Ton (dem tönernen Schloss) für den Teich der ovalen Form 20х40 der Meter von der Tiefe die 4 Meter mit zwei Terrassen. Ist nacheinander auf den Bau möglich, die Baugrube ist ausgegraben
Die im Archiv abgelegten Beiträge wurden aus technischen Gründen dem ADMIN zugeordnet.
Der Autor ist: Ingo

Hallo, ich besitze seit letztem Jahr eine ehemalige Mühle mit eingetragenem Wasserrecht und möchte gerne ein oder zwei Naturteiche anlegen, d.h. ohne Folie, Filter etc. um hier hobbymäßig Bachforellen zu halten. Diese Teiche will ich unterhalb des Mühlgrabens anlegen, so dass immer Frischwasser der Gewäässergüte 1-2 zur Verfügung steht. Ich habe bereits ein paar Bücher über Teichbau gekauft, aber leider fand ich dort immer nur Informationen über die üblichen Gartenteiche und nicht den Bau von Forellenteichen. Vielleicht haben Sie ja eine Idee, wo ich die Informationen finden kann. Im Voraus besten Dank. Gruß I.K.
Seite 1 von 66
Nach oben