Schwimmteiche

Schwimmteiche

Beratung, Material & Abdichtung seit mehr als 39 Jahren

Begrünte Dächer

Begrünte Dächer

Leben im Einklang mit der Natur

Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz

Fleißige Helfer für Gewächshaus & Garten

Kundenservice

Service & Bestellannahme: Mo.-Fr. von 7:30 bis 16:30 Uhr
04323-9010-0 (Teiche, Dächer, Technik & Zäune) 04326-9861-0 (Pflanzenschutz, Nützlinge & Saatgut)

SOZIALE NETZWERKE

Teilen Sie unsere Seite in Ihrem Profil

Suche

Abwasserteiche

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ein bis zu 1,2 m tiefes Becken, meist ohne Bewuchs, in das Rohabwasser an einer Seite eingespeist wird und nach einer definierten Verweilzeit (bis zu drei Monaten) gereinigt abfließt. Meist werden Abwasserteiche  in einer 3-Becken-Bauweise erstellt. Hierbei ist der erste Teich der Absetzteich, in dem alle Grobstoffe und mineralischen Sedimente abgeschieden werden.

Ein bis zu 1,2 m tiefes Becken, meist ohne Bewuchs, in das Rohabwasser an einer Seite eingespeist wird und nach einer definierten Verweilzeit (bis zu drei Monaten) gereinigt abfließt. Meist werden Abwasserteiche  in einer 3-Becken-Bauweise erstellt. Hierbei ist der erste Teich der Absetzteich, in dem alle Grobstoffe und mineralischen Sedimente abgeschieden werden. Hier herschen häufiger aufgrund der hohen organischen Belastung anaerobe bzw. anoxische Bedingungen, was durchaus zu einer gewissen Geruchsentwicklung führen kann. Im zweiten Teich vollzieht sich der größte Teile der mikrobiologischen Abbauleistung und Reinigung des Wassers während der dritte Teich meist als Schönungsteich bezeichnet wird und bereits optisch einem Naturteich ähnelt.

Hier sollen bei einer gut funktionieren Anlage bereits deutliche Vorkommen von höheren aquatischen Lebewesen wie Daphnien (Wasserflöhen) und anderen Kleintieren zu verzeichnen sein. Nachdem das gereinigte Abwasser aus dem dritten Teich über einen Überlauf abfließt, gelangt es meist über einen Vorfluter zurück in den Naturkreislauf.

Gelesen 2584 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Februar 2013 08:28
Mehr in dieser Kategorie: « Mischwasser Verweilzeit »
Nach oben