Schwimmteiche

Schwimmteiche

Beratung, Material & Abdichtung seit mehr als 39 Jahren

Begrünte Dächer

Begrünte Dächer

Leben im Einklang mit der Natur

Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz

Fleißige Helfer für Gewächshaus & Garten

Kundenservice

Service & Bestellannahme: Mo.-Fr. von 7:30 bis 16:30 Uhr
04323-9010-0 (Teiche, Dächer, Technik & Zäune) 04326-9861-0 (Pflanzenschutz, Nützlinge & Saatgut)

SOZIALE NETZWERKE

Teilen Sie unsere Seite in Ihrem Profil

Es gibt auf unserer Erde kaum einen Bereich, der besseres Wachstum hervorbringt als der Übergang vom Wasser zum Boden. Hier ist alles für das Pflanzenwachstum in Fülle vorhanden.

Weiterlesen: Genuss und Gesundheit vom Grabenrand

Warum streikten vor 4.600 Jahren die Arbeiter beim Bau der Pyramiden? Gab es den Kräutertrank des Druiden Miraculix wirklich? Und welches Geheimnis verbergen die wunderschönen Seerosen? Das sind nur ein paar Fragen, auf die das Kräuter-Museum in Stolpe Antworten gibt. Hier hat der Seniorchef eines Unternehmens seinen Wunsch verwirklicht, Defizite über unsere Nahrung auszugleichen. Ein Museum und ein botanischer Garten, er ist kostenlos zugänglich, wird ohne staatliche Mittel bereitgestellt. Ein Betriebsausflug nach Stolpe ist ein besonderes Erlebnis.

Weiterlesen: Entspannen, feiern, lernen

Liebe geht durch den Magen, Glück durch die Nase. Warum erinnert uns ein bestimmter Geruch an ein Ereignis vor vielen Jahren? Warum entscheiden Sekunden darüber, ob wir einen Menschen mögen oder nicht riechen können? Wo steckt unser sechster Sinn? Riechen kann der Mensch noch vor dem Sprechen. Babys finden die Mutterbrust über den Geruch. Es ist uns ältester Sinn, doch die Menschen nutzen ihn nur wenig. Visuelle und akustische Reize drängen ihn zurück. Die moderne Zivilisation hat so etwas wie Geruchsanalphabetismus entstehen lassen. Immanuel Kant hielt ihn sogar für entbehrlich. Was für ein Irrtum.

Weiterlesen: Die Macht der Düfte

Da hat man nun einen Augenblick nicht aufgepaßt und schon ist es passiert. Schnupfen und Husten lassen grüßen. Weniger betroffen werden Menschen mit einem intakten Immunsystem. Wie ist das zu erreichen? Man kann es immer nur wiederholen: Wir ernähren uns nicht richtig. Wir essen zu viel, zu fett, zu süß und wir haben zu wenig Bewegung an frischer Luft. Wir sind zu hektisch, frönen dem Alkohol und dem Nikotin und meinen, uns könnte so etwas kaum passieren. Gerade jetzt sind Obst und Gemüse für die Stabilisierung und Stärkung des Immunsystems äußerst wichtig.

Weiterlesen: Die Kraft der Kräuter - Was tun bei Erkältungen

Keine Jahreszeit ist für Suppen und Salate besser geeignet als der Frühling. Die in der Saat und den Wurzeln deponierte Kraft kommt durch den Einfluß des Lichts in Bewegung. Neues Grün sprießt aus der Erde, Lebensmittel für Mensch und Tier. Das Angebot an Stärke, Eiweiß und Zucker explodiert. Das junge Grün des Frühlings bietet Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Die Kraft der Sonne schafft die Stoffe des Erdreichs in das Reich der Pflanzen. Diese schaffen neben Nahrung biologisch aktive Stoffe. Diese sekundären Stoffe werden von der Pflanze gegen Fraßfeinde eingesetzt. Für Mensch und Tier sind in der Regel milde Heilmittel.

Weiterlesen: Die Kraft der Kräuter - Salate und Suppen aus wild wachsenden Kräutern

Nach oben