Schwimmteiche

Schwimmteiche

Beratung, Material & Abdichtung seit mehr als 40 Jahren

Begrünte Dächer

Begrünte Dächer

Leben im Einklang mit der Natur

Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz

Fleißige Helfer für Gewächshaus & Garten

Kundenservice

Service & Bestellannahme Montag - Freitag:
Teiche, Dächer & Zäune:         04323-9010-0  7:30 - 16:30
Pflanzenschutz & Nützlinge: 04326-9861-0  8:00 - 16:30

SOZIALE NETZWERKE

Das Thema Schwimmteiche ist in aller Munde. Ob kommunal oder privat, ein Trend weg vom chemiebelasteten Swimmingpool hin zum vollbiologisch gereinigten Schwimmteich ist deutlich zu erkennen. Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Schwimmteich ist eine dauerhafte Abdichtung. Sowohl Planer, Bauherrn als auch Unternehmer stehen vor der Entscheidung, welche Art der Abdichtung sie wählen sollen. Seit mehr als 25 Jahren bietet re natur GmbH (24601Ruhwinkel) mit den bekannten und bewährten PLASTOPLAN-Dichtungsbahnen ein verlässliches System für Schwimmteiche, Gartenteiche und Pflanzenkläranlagen an.

PLASTOPLAN-Dichtungsbahnen bestehen aus PVC–P (Polyvenylchlorid-weich), PE (Polyethylen) oder FPO (flexibles Polyolefin). Grundvoraussetzung dieser Bahnen für die Eignung in Schwimmteichen ist die Wurzelfestigkeit und eine Mindeststärke von 1,5 mm. Lange Zeit galten PE- und FPO-Dichtungsbahnen in der Öffentlichkeit umweltfreundlicher als PVC. Mittlerweile PVC mussten viele Kritiker eingestehen, dass ein besseres Preis-Leistungsverhältnis kaum zu bekommen ist. Denn für Schwimmteiche entscheidend ist die leichte und unkomplizierte Verarbeitung vor Ort. Das Verschweißen, auch bei weniger guten Witterungsbedingungen, muss sicher und dauerhaft sein. Besonders bei welligen Untergründen, vielen Ecken und Kanten ist die Elastizität der Dichtungsbahn gefordert. Hier fühlt der Praktiker die ersten Unterschiede zwischen PVC, PE und FPO: letztere sind steifer als PVC, gerade wenn es sich um die Verlegung im Temperaturgrenzbereich um 5 Grad Celsius handelt. Auch fällt bei PVC das Aktivieren oder Reinigen der Überlappungsbereich weg, das bei längerer Lagerung von PE- oder FPO- Dichtungsbahnen notwendig wird. Die Vorteile der PLASTOPLAN-PE- und FPO-Bahnen sind die Beständigkeiten gegenüber Chemikalien und Ölen, was im Schwimmteichbereich allerdings nur von zweitranigger Bedeutung ist. Letztendlich den Ausschlag für den Marktführer im Teichfoliensektor, den PVC-Folien, dient die Verwendbarkeit von Formteilen, sogenannten Fittingen. Diese Hart-PVC-Teile können mit PVC-Dichtungsbahnen vollflächig homogen verschweißt werden, so dass Schlauch- oder Rohrdurchbrüche unschlagbar einfach, sauber und dauerhaft dicht eingefasst werden können. Derartige Formteile gibt es aus PE- oder FPO-Stoffen bisher noch nicht. Auch für den Laien wird die Einbindung jeglicher Durchbrüche dadurch kinderleicht. In der Praxis haben sich besonders in Grüntönen gefärbte Dichtungsbahnen durchgesetzt. Je nach Helligkeit sind Trübungen und Ablagerungen bei dunklen Grüntönen kaum sichtbar. Bei hellen, z.B. sandfarbenen Dichtungen, dagegen sieht man jedes Sandkorn am Beckenboden. Ein bis zu 5x höherer Pflegeaufwand wird notwendig. Die PLASTOPLAN-Dichtungen sind daher bevorzugt in Grün gehalten.

 

Immer wieder kommt es zu Diskussionen, wenn es um den Einsatz gewebeverstärkter Dichtungen geht. Sie sind deutlich reißfester als ihre gewebelosen Verwandten, können sich aber weniger gut dem Untergrund anpassen, sind weniger dehnungsfähig. Von der Verarbeitung her gibt es kaum Unterschiede, da das Grundmaterial immer dasselbe ist, die Schweißverfahren sich somit kaum unterscheiden. Nur durch ihre Steifigkeit sind gewebeverstärkte Dichtungen gerade bei niedrigen Temperaturen etwas unbequemer bei der Verarbeitung vor Ort. Deutlich unterscheiden sie sich allerdings im Preis. So finden gewebeverstärkte PLASTOPLAN-Dichtungen bevorzugt Einsatz in kommunalen Schwimmteichen.

Bei so hochpreisigen Gewerken wie Schwimmteichen gilt das nahezu faltenfreie Verlegen der Dichtungsbahnen als Grundvoraussetzung. Besondere Schwierigkeiten kann da die Vewendung von werkseitig vorkonfektionierten Planen machen, bei denen Falten vorprogrammiert sind. Der re-natur Verlegeservice hilft Neulingen bei der Einweisung und Verarbeitung von PLASTOPLAN-Dichtungsbahnen gerne auch vor Ort.
Jörg Baumhauer

Nach oben