Schwimmteiche

Schwimmteiche

Beratung, Material & Abdichtung seit mehr als 39 Jahren

Begrünte Dächer

Begrünte Dächer

Leben im Einklang mit der Natur

Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz

Fleißige Helfer für Gewächshaus & Garten

Kundenservice

Service & Bestellannahme: Mo.-Fr. von 7:30 bis 16:30 Uhr
04323-9010-0 (Teiche, Dächer, Technik & Zäune) 04326-9861-0 (Pflanzenschutz, Nützlinge & Saatgut)

SOZIALE NETZWERKE

Teilen Sie unsere Seite in Ihrem Profil

„Beachte immer, daß nichts bleibt, wie es ist und denke daran, daß die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.“ Ein Zitat, das Marc Aurel zugeschrieben wird. Es ist sinnbildlich für die Wünsche vieler Schwimmteich- und Naturpoolbesitzer, die sich nach einigen Jahren einen Wandel ihrer Badeoase im Garten wünschen. Die Ursachen dafür sind so vielfältig und unterschiedlich wie die Schwimmteiche selbst.

Schwimmteich re natur ThueringenBei Informationsveranstaltungen zum Thema Schwimmteiche und Naturpools finden sich gewöhnlich neben den Menschen, die sich für einen Schwimmteich interessieren und noch keinen haben auch die Personen ein, die schon länger im Besitz dieser Wellnessoase im Garten sind. In der Regel haben sie eine Menge Fragen im Gepäck, die sie dann gerne an die Fachleute los werden möchten. Wer die diese beiden Gruppen näher betrachtet, fragt sich unweigerlich, was unterscheidet neue und alte Schwimmteichbesitzer? In erster Linie ist es natürlich die Erfahrung. Wer schon länger einen Schwimmteich besitzt, kann von vielen Erlebnissen erzählen. In den Gesprächen mit diesen Menschen stellt sich dann sehr schnell heraus, ob eine gesunde Portion Gelassenheit oder Frust im Vordergrund steht. Gelassene Schwimmteichbesitzer lassen auf eine gute Beratung durch den Schwimmteichbauer schließen. Sie wissen um die erforderlichen, regelmäßigen Pflegearbeiten, wie das System an sich funktioniert und leben mit gelegentlichen Trübungen, Algenwachstum und sind meist auf der Suche nach Pflegegeräten. Was sie mit den Neulingen verbindet, ist die Neugierde. Was hat sich im Schwimmteichbau verändert? Welche neuen Erkenntnisse gibt es? Wie kann ich sie ggf. in meinem Schwimmteich oder Naturpool umsetzen? Oder ist es vielleicht alles einfach gut, so wie es ist? Letzteres befriedigt ein typisch menschliches Bedürfnis: Die Bestätigung, dass man sich damals richtig entschieden hat und bis heute up-to-date ist. Oder der Zeit sogar einen Schritt voraus war.

Naturpool Zinke3Sinnbildlich für die Veränderung in der Natur ist auch die Veränderung in der Bauweise von Schwimmteichen. Klar geht der Trend zum Naturpool mit geometrischen Beckenformen, hellen Abdichtungen, Mehrkammersystemen. Das Naturnahe ist out, die Technik ist in. Für den Neubau leicht zu lösen, für den Umbau eines bestehenden Schwimmteiches eine große Herausforderung. Besonders flache Naturpools, mit einer Tiefe von ca. 1,5 m mit gemauerten Wänden und glatten Beckenböden erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie lassen sich technisch einfach bauen, fügen sich in die moderne Gartenstruktur harmonisch ein und benötigen weniger Platz. Dafür mehr Technik. Die allerdings darf heute, im Gegensatz zu früherer Technik, nur noch wenig Energie verbrauchen. LED-Scheinwerfer, energiesparende Pumpentechnik sind im modernen Schwimmteich Standard. Erstaunlicherweise gewinnt die Wasserbewegung wieder mehr Freunde. Wasserfälle, Bachläufe und Gegenstromanlagen sind hoch im Kurs. Ebenso wie der stets vorhandene Wunsch nach Wärme. Eine Heizung, ob über Wärmetauscher oder Solarabsorber, ist im modernen Naturpool längst kein Exot mehr. Ähnlich wie die Gegenstromanlage, die allerdings eher Seltenheitswert hat. Das nachträglich aufrüsten mit Technik ist kompliziert und gleich in vielen Fällen einer Neuanlage. Auch da ist der Schwimmteichprofi gefragt, der zumindest die Möglichkeiten einer Nachrüstung schon in den ersten Beratungsgesprächen formuliert. 

Haben Sie noch das Zitat vom Textanfang im Sinn? Marc Aurel hat mit seiner Formulierung sicherlich keine Schwimmteiche und Naturpools im Sinn gehabt. Dennoch sind seine Worte auch für sie passend. Solange wir mit der Natur arbeiten, werden wir uns ihren Gesetzen unterwerfen müssen. Sie zeigt uns die Grenzen, manchmal recht deutlich. Für den, der sich darauf einlässt, führt der Weg zur Gelassenheit und dem freudvollen Umgang mit dem Schwimmteich. Für andere, die sich mit ihrer Überlegenheit schlecht anfreunden können, führt der Weg unter Umständen zum klassischen Swimmingpool.

Nach oben