Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Kontakt

Mo.-Fr. von 7:30 bis 16:30 Uhr
04323-9010-0
(Teiche, Dächer, Technik & Zäune)
04326-9861-0
(Pflanzenschutz, Nützlinge & Saatgut)

Keine Produkte im Warenkorb

Beschreibung

Details

ZIELORGANISMEN: Trauermücken, Thripse, Weiße Fliege, Minierfliegen, Blattläuse

EINSATZGEBIETE
Die Wirkung der Leimtafeln als Instrument zur Befallsüberwachung und Auswertung des Befallverlaufs (Monitoring) beruht darauf, dass Insekten auf der Suche nach Wirtspflanzen auch durch die Blütenfarbe angelockt werden. Während die meisten Schadinsekten die gelben Leimtafeln anfliegen, bevorzugen die Thripse die Farbe Blau.

Im geschützten Anbau ist das Aufhängen beleimter Farbtafeln das wichtigste und gängigste Verfahren zum Nachweis der Erstbesiedelung mit fliegenden Schädlingsstadien.

ANWENDUNG
Während einer Auswertungsphase ist es unbedingt nötig, stets die gleiche Leimtafelgröße und –art zu verwenden, um eine Vergleichbarkeit der Auszählergebnisse zu gewährleisten. Bewährt sind die Größen 10 x 12,5 cm und 5 x 12,5 cm.

Die meisten Insekten finden sich an den Randbereichen der Tafeln „Rand-Effekt“, sodass zur Verwendung als Indikatortafeln kleinere Fangtafeln den größeren vorzuziehen sind, da proportional damit eine größere Randfläche erreicht wird.

Zur Früherkennung ist eine Leimtafel der Größe 5 x 12,5 cm pro 20 m² ausreichend. Für eine Bekämpfung 1 Tafel pro 5 m².

  1. Die Leimtafeln aus der Verpackung nehmen. Die beiden einseitig beleimten Deckblätter dienen zunächst als Schutz vor Verschmutzung und sollten erst ganz zuletzt verwendet werden. Sie können die unbeleimten Seiten durch gegenseitiges Aufkleben auf eine beleimte Fläche selbst beleimen. An den leimfreien Randbereichen lassen sich die Folienblätter gut greifen.
  2. Die einzelnen Tafeln (PROFI und EXTRA) entlang der Perforierung in der gewünschten Größe abknicken und mit wasserfestem Stift nummerieren.
  3. Tafeln mithilfe von 5 mm Tonkinstäben oder Bindedraht unter Verwendung der Randlochung der Tafeln befestigen.
  4. Die Tafeln an den Tonkinstäben direkt neben den Pflanzen ins Erdreich stecken und in 5-10 cm Höhe über den Jungpflanzen positionieren. Die Tafeln mit dem Wachstum der Pflanzen in der Höhe verschieben.

HINWEISE
Leimtafeln einmal wöchentlich kontrollieren (evtl. mit Lupe) und die Anzahl der einzelnen Schädlinge in den Erhebungsbogen eintragen. Solange die Tafeln nicht zu stark belegt sind, können Sie die Anzahl der gefangenen Tiere von Woche zu Woche abziehen. Bei stärkerem Befall empfiehlt sich ein häufigeres Wechseln der Leimtafeln.

Es ist wichtig, rechtzeitig – d. h. beim Auftreten der ersten Schädlinge – mit dem Nützlingseinsatz zu beginnen, um das Aufbauen einer zu starken Schädlingspopulation zu verhindern.

VERPACKUNGSEINHEITEN

  • MINI (5 x 12,5 cm): 200 St.
  • PROFI (10 x 25 cm; halbierbar): 20 St.
  • EXTRA (20 x 25 cm; in 8 Teile zerlegbar): 20 St.
  • MAXI (40 x 25 cm): 20 St.


LAGERUNG
kühl, trocken und dunkel

Lieferzeit

Zusätzliche Information

Lieferzeit 2-3 Tage
Downloads

Gelbtafeln (Insektenleimfallen)

Gelbtafeln (Insektenleimfallen)

Verfügbarkeit: 0 auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Produktbezeichnung Preis Anzahl
Gelbtafeln-MINI (200 Stück je 5 x 12,5 cm)
17,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 200 Stück (St) entspricht 0,09 € pro 1 Stück (St)
Gelbtafeln-PROFI (20 Stück je 10 x 25 cm)
7,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 20 Stück (St) entspricht 0,40 € pro 1 Stück (St)
Gelbtafeln-EXTRA (20 Stück je 20 x 25 cm)
14,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 20 Stück (St) entspricht 0,72 € pro 1 Stück (St)
Gelbtafeln-MAXI (20 Stück je 40 x 25 cm)
18,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 20 Stück (St) entspricht 0,95 € pro 1 Stück (St)
Trockenleimtafeln GELB (20 Stück je 10 x 25 cm)
8,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 20 Stück (St) entspricht 0,45 € pro 1 Stück (St)