Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Kontakt

Mo.-Fr. von 7:30 bis 16:30 Uhr
04323-9010-0
(Teiche, Dächer, Technik & Zäune)
04326-9861-0
(Pflanzenschutz, Nützlinge & Saatgut)

Keine Produkte im Warenkorb

Beschreibung

Details

ZIELORGANISMUS
Gartenlaubkäfer, Purzelkäfer, Junikäfer

ANWENDUNGSBEDINGUNGEN

  • Einsatzort: Freiland
  • Temperatur: >12 °C
  • Zeitraum: je nach Schädling besonders:
    Gartenlaubkäfer: Juli - September
    Purzelkäfer
    : April - September
    Junikäfer
    : August - September

Achtung!

  • Nematoden bei bedecktem Himmel oder in den Abendstunden ausbringen! Nematoden sind sehr UV-empfindlich.
  • Die angesetzte Nematodenlösung muss innerhalb von 45 Minuten ausgebracht werden, da die Nematoden sonst an Sauerstoffmangel sterben!

AUSBRINGUNG

Gießkanne

  1. Packungsinhalt in einem Eimer mit Wasser laut Tabelle anmischen.

    Packungsgröße             Wassermenge
    10 Mio. für 20 m²             2 Liter
    50 Mio. für 100 m²          10 Liter
    500 Mio. für 1.000 m²    100 Liter 

  2. 1 Liter der Lösung in eine 10 Liter Gießkanne geben und mit 9 Litern Wasser auffüllen.
  3. Den Gießkanneninhalt auf 10 m² Fläche ausbringen.
  4. Den Vorgang entsprechend der Packungsgröße wiederholen.
  5. Nach der Ausbringung die Fläche mit 2 - 5 Litern pro m² bewässern, um die an Pflanzen haftenden Nematoden in den Boden zu spülen.
  6. Fläche 3 Wochen stets feucht halten.

Achtung! Die Nematodenlösung alle 15 Minuten kräftig umrühren. Die Nematoden sinken schnell zum Behälterboden.

AquaNemix

  1. Behälter abschrauben.
  2. Nematoden- und Wassermenge laut Tabelle in den Behälter füllen.

    Packungsgröße             Pulvermenge                 Wasser
    10 Mio. für 20 m²              100 %                             0,5 Liter
    50 Mio. für 100 m²              50 %                                1 Liter
    500 Mio. für 1.000 m²           5 %                                1 Liter

  3. Inhalt gut umrühren oder schütteln und Behälter an die Mischeinheit anschließen.
  4. AquaNemix an einen Gartenschlauch anschließen, Wasserhahn öffnen und die Nematodenlösung auf der Fläche gleichmäßig verteilen. Vorgang für die restliche Pulvermenge entsprechend wiederholen.

Feldspritze

  • Düsen-Durchmesser: min. 0,8 mm (sehr geeignet sind Flachstrahldüsen)
  • Druck: max. 4 bar
  1. Rückstände von Pflanzenschutzmitteln gut auswaschen und Spritzgestänge durchspülen. Bei größeren Geräten Aktivkohle einsetzen.
  2. Siebe und Prallkörper entfernen
  3. Pro m² mindestens 0,2 l Nematodenlösung ausbringen

ERFOLGSKONTROLLE
Nach ca. 14 Tagen sind bräunlich verfärbte Engerlinge zu finden.

LAGERUNG
nema-green® ist für die sofortige Ausbringung vorgesehen. Eine Lagerung bei 4 - 10 °C ist kurzfristig möglich (siehe Datum auf der Verpackung).

LEBENSDAUER
Die räuberischen Nematoden vermehren sich in den Engerlingen und können über mehrere Monate im Boden aktiv sein. Durch natürliche Feinde wird aber ihre Anzahl stetig reduziert, sodass die größte Wirksamkeit ca. 4 Wochen nach Ausbringung vorliegt.

GEGENANZEIGEN
Die eingesetzte Nematoden-Art Heterorhabditis bacteriophora ist für warmblütige Tiere und Menschen ungefährlich. Eine Schädigung von Pflanzen tritt nicht auf.

BIOLOGIE
Der 8-12 mm große Gartenlaubkäfer ist durch seine braunen Flügeldecken, dem grün-metallisch gefärbten Halsschild und Kopf leicht erkennbar. Die Käfer  schlüpfen ab Ende Mai während der Nacht aus der Puppe und kriechen an die Erdoberfläche, wo die Weibchen sofort begattet werden und sich zur Eiablage bis zu 16 cm tief in den Boden eingraben, wo sie den größten Anteil der ca. 35 Eier ablegen. Der anschließende Reifefraß erfolgt am Laub verschiedener Baum- und Straucharten und das Weibchen legt die restlichen Eier in geeignete Rasenflächen der Umgebung ab. Nach ca. 3 Wochen schlüpfen die Larven, die ab Juli in den oberen Bodenschichten zu finden sind und Schäden an den Graswurzeln verursachen. Im Laufe des Oktobers wandern die Larven wieder in tiefere Bodenschichten, wo sie sich im Frühjahr verpuppen.

Die Nematoden dringen durch Körperöffnungen in die Engerlinge ein und sondern ein Bakterium aus ihrem Darm ab, welches den Engerling zersetzt. Etwa 3 Wochen nach dem Befall ist der Kadaver verwertet; die Fadenwürmer wandern aus und befallen weitere Engerlinge.

Wissenschaftliche Studien u. a. der Universität Kiel und des Pflanzenschutzamtes Thüringen haben die hohe Wirksamkeit der Nematoden gegen den Gartenlaubkäfer belegt. Meist wird eine Langzeitwirkung erzielt, da im Folgejahr weniger Weibchen ihre Eier ablegen können. Trotzdem sollte eine Behandlung über einen Zeitraum von 2 - 3 Jahren durchgeführt werden.

HINWEIS
Proben sind ab Mitte Juli mit dem Spaten zu nehmen. Bei 1 bis 2 Larven pro Probe ist eine Bekämpfung angezeigt. Die Schäden sind oft auf Nester begrenzt. Falls diese aus Vorjahren bekannt sind, brauchen nur die Nester behandelt werden, ansonsten die gesamte Fläche.

VERPACKUNGSEINHEITEN
nema-green® Nematoden sind in drei Packungsgrößen, für 20, 100 oder 1.000 m², erhältlich

Freitags kein Versand von Nützlingen!

Lieferzeit

Zusätzliche Information

Lieferzeit 2-3 Tage
Downloads

NEMA-GREEN® (Nematoden gegen Gartenlaubkäfer, Purzelkäfer, Junikäfer)

Die räuberischen Nematoden der Art Heterorhabditis bacteriophora dringen in Körperöffnungen der Engerlinge ein und geben dort ein Bakterium frei, das die Schädlinge innerhalb weniger Tage zum Absterben bringt.

Verfügbarkeit: 0 auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Produktbezeichnung Preis Anzahl
NEMA-GREEN®-MINI für 20 m² Anwendungsfläche
13,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 10000000 Stück (St) entspricht 1,35 € pro 1000000 Stück (St)
NEMA-GREEN® für 100 m² Anwendungsfläche
21,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 50000000 Stück (St) entspricht 0,44 € pro 1000000 Stück (St)
NEMA-GREEN®-MAXI für 1.000 m² Anwendungsfläche
171,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
pro 500000000 Stück (St) entspricht 0,34 € pro 1000000 Stück (St)