Schwimmteiche

Schwimmteiche

Beratung, Material & Abdichtung seit mehr als 39 Jahren

Begrünte Dächer

Begrünte Dächer

Leben im Einklang mit der Natur

Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz

Fleißige Helfer für Gewächshaus & Garten

Kundenservice

Service & Bestellannahme Montag - Freitag:
Teiche, Dächer & Zäune:         04323-9010-0  7:30 - 16:30
Pflanzenschutz & Nützlinge: 04326-9861-0  8:00 - 16:30

SOZIALE NETZWERKE

Teilen Sie unsere Seite in Ihrem Profil

 

WeidendombauIn nur zwei Tagen stand er – der Weidendom – da, wo bis zum Orkantief Christian noch das Hopfentipi den Platz schmückte.

Zusammen mit seinen Kollegen hat Ulf Manke, Abteilungsleiter der Gärtnerei, rund 200 sechs Meter lange Weidenstangen für das Grundgerüst verbaut. Echte Knochenarbeit, denn, damit die Weiden anwachsen können, mussten sie rund 60 cm tief in die Erde gebuddelt werden. Zusätzlich wurden 50 Flechtruten als Querstreben verbaut, entlang derer sich in den kommenden Monaten und Jahren die ausschlagenden Triebe entlanghangeln sollen.

Die einzelnen Elemente wurden verflochten und mit Seilen fest gezurrt. Eine Aufgabe, die auch in den kommenden Jahren immer wieder auf Manke und sein Team zukommen wird, denn die neuen Triebe müssen nach und nach in das Gerüst integriert werden.

Jetzt heißt es wässern, wässern, wässern, damit die Bäume auch gut anwachsen. In rund zwei Jahren soll der Weidendom einer Laube ähneln.

Neben kleineren Veranstaltungen und vielleicht irgendwann auch mal Trauungen soll das Naturgebäude aber auch als Ideengeber fungieren, um Parkbesuchern zu zeigen, was man alles aus Weide herstellen kann.

Haben Sie beim Lesen Lust auf das Bauen mit Weiden bekommen? Dann schauen Sie sich doch einmal unsere Seiten mit Weidenmaterialien an. Oder unser Video über Weidenbau (Video) oder Sie laden sich unseren Leitfaden Naturzäune herunter: Naturzäune

Nach oben